Mittwoch, 27. August 2014

Apfel und Birnen....

 ....gibt es zur Zeit ja im Überfluss. Da wir keine Obstbäume in unserem Garten haben, bekommen wir vom Nachbarn jeden 2. Tag ein Körbchen mit frisch gepflücktem Obst vor die Tür gestellt.
Ist das nicht nett?
Als Dankeschön haben wir einen Apfelkuchen gebacken und rübergebracht....leider hab ich vergessen ihn zu fotografieren, aber er muss geschmeckt haben, denn er hat keinen ganzen Tag überlebt.

Rita-Fidike hat mir zwei Bilder aus
Schweden vom Sommerschriftzug geschickt:



 Dein Kissen ist wunderschön geworden, Rita, 
vielen Dank für die Bilder!

Ich arbeite grad am Herbstschriftzug. Zum Wochenende hab ich ihn bestimmt fertig.

Das heutige Freebie ist ein lustiges Vögelchen, das man, wie bei mir ja bekannt, in vielen verschiedenen Farben sticken kann:






Ich mühe mich täglich mit meinem Weihnachtsstiefelwichtel ab.....es flutscht noch nicht richtig, aber es wird.....

Einige Stickerinnen wollten von mir die Jahreszeitenmuster zugeschickt bekommen, haben aber keine E-Mail-Adressse angegeben. Meldet euch bitte.....alle andern hab ich weggeschickt.

Habt eine sonnige Restwoche!

Viele Grüße

Samstag, 16. August 2014

Handarbeiten.....



.....kann ich leider immer noch nicht richtig. Ich hätte nie gedacht, dass ein gebrochenes Handgelenk so lange braucht ehe man es wieder benutzen kann.
 Aber.....kommt Zeit, kommt sicher auch die Beweglichkeit wieder.
Was ich allerdings noch kann, ist Muster entwerfen, das geht auch einhändig.

Da das Wetter momentan alle seine Nuancen zeigt....okay.....Schnee hatten wir nicht, aber Hagel......habe ich mal zwei Variationen von Jahreszeitenmustern entworfen. Man weiß ja wirklich nicht....haben wir August, April oder schon Oktober?


Die zweite Variante ist etwas schlichter....naja.....eben anders:


Solltet ihr bei den Bildern auch einen karierten Hintergrund sehen, nicht wundern, das ist nicht beabsichtigt und  es entzieht sich meiner Kenntnis, woher das kommt.

Wer Interesse an einer der Vorlagen hat, kann sich bei mir melden....ich schick sie dann.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!

Viele Grüße



Montag, 4. August 2014

Die Physiotherapie.....

.....hat mich voll im Griff. Heute Morgen war es zudem ziemlich schmerzhaft und seit der ersten Therapie habe ich Muskelkater im Arm. Das kann ja noch heiter werden. aber ich bin ja brav und mache meine täglichen Pflichtübungen zu Hause. Kaum zu glauben, wie nach nur 8 Wochen die Kraft weg und der Arm  bzw. das Handgelenk total unbeweglich ist.
Ich habe am Wochende versucht zu sticken.....mein Weihnachtsstiefel schreit förmlich nach Vollendung.....aber es erweist sich als extrem mühsam, schmerzhaft und dauert lange. Nützt aber nichts, da muss ich durch.
Auf andere gestickte Kleinteile von mir werdet ihr wohl noch eine Weile warten müssen.

Elisa hat vom Eulenkalender ein Eulchen gestickt und mir ein Foto geschickt:


Merci beaucoup, Elisa !

Eine ehemalige Schülerin von mir schenkte mir am Wochenende eine kleine Glücksschildkröte, aus einem Minikürbis geschnitzt und bemalt, die sie mir aus Italien mitgebracht hat, damit mein Arm schneller heilt:


Ist das nicht süß?

Ein bisschen was gegönnt hab ich mir auch mal. Ich nutze ja jetzt die Wartezimmer diverser medizinischer Institutionen intensiv, also brauchte ich etwas zum Zeit füllen und habe mir einen Tablet-PC angeschafft. Das ist schon eine tolle Erfindung, passt in die Handtasche und hält mich mit der Internetwelt in Kontakt, auch im Wartezimmer.
Hier ist das gute Stück:

Ist schon bequemer und besser zu erkennen als nur mit einem Smartphone.

Unser Schleierkraut ist grad voll in Blüte. Schaut mal:


Ein neues Freebie, ein Regenbogenmandala, habe ich heute für euch:








Habt einen guten Start in die Woche und achtet auf eure Arme und Gelenke   ;o)   !

Viele Grüße

Mittwoch, 30. Juli 2014

Endlich......


 .....der Gips ist ab. Der Knochen ist wieder gut zusammengewachsen, aber......zurückbehalten hab ich erstmal ein immer noch geschwollenes, unbewegliches und schmerzendes Handgelenk, was nach Aussagen des Chirurgen aber normal wäre. Eigentlich bräuchte ich auch keinen Verband mehr, aber er meinte, die ersten Tage nach dem Gips gibt so eine Handgelenkmanschette etwas Halt. Jetzt liegen erstmal 4 Wochen intensive Physiotherapie vor mir und erst nach weiteren 3 Monaten kann ich das Gelenk wieder voll belasten. Tolle Aussichten!
Die Haut unter dem Gips ist total kaputt....ich muss jetzt rückfettende Bäder machen und mit Salbe mehrmals täglich eincremen, so dass sie sich wieder erholt.

So sieht mein Arm jetzt aus:


Und hier kann man erkennen, wenn man genau hinschaut, wie die Haut momentan aussieht.....alles in Fetzen:


Nichtsdestotrotz werde ich wieder vorsichtig mit dem Handarbeiten beginnen.....mal sehen, wie es klappt.

Ein kleines Sommerfreebie habe ich heute für euch:



 Bei uns gab es die letzten Tage ziemlich schlimme Gewitter und Wolkenbrüche.
Ich hoffe, ihr seid davon verschont geblieben und könnt noch Sonne genießen.

Lasst es euch gut gehen!

Viele Grüße