Mittwoch, 29. September 2010

Geschenke

Von einer lieben Stickfreundin, der Heide, aus dem Stickcafé bekam ich dieses niedliche selbstgestickte Kissen. Liebe Heide, auch an dieser Stelle nochmal ganz lieben Dank dafür.
 Ich habe das Blümelein nochmal vergrößert, zur besseren Ansicht:

Sogar heute ist noch ein Päckchen angekommen. Meine Schulfreundin Ingrid, mit der ich jahrelang die Schulbank gedrückt habe und die ich vor ein paar Jahren durch Zufall im Internet wiederfand, hat mir diese wunderschönen Topflappen und die selbstgepatchte Karte geschickt. Wenn ich mich richtig erinnere, hat sie schon damals gern genäht und hat Patchwork nun zu ihrem Hobby gemacht.
 Hier kommt die Karte nochmal im Detail:
Liebe Ingrid, falls du hier auch mal liest, ganz herzlichen Dank für dieses tolle Geschenk. Eine Mail folgt noch in dieser Woche.
Wer weiß, wer weiß, vielleicht klingelt morgen der Postbote nochmal, um mir ein Päckchen zu bringen.....;o)))

Dienstag, 28. September 2010

Mein Geburtstag

Auch an dieser Stelle möchte ich mich für die vielen lieben Glückwünsche zu meinem gestrigen Geburtstag bedanken.  Ich hatte einen tollen Tag mit vielen Gästen und vor allem mit Unmengen von wunderschönen Blumen und herbstlichen Gestecken.
Ich habe mal einige fotografiert, damit ihr einen Eindruck bekommt:







Herrlich, oder?
Einige habe ich nach draußen gestellt, denn sie sind wetterfest und schmücken jetzt Haustür und Terrasse.

Geburtstage sind eigentlich etwas Tolles, das Dumme ist nur, dass man unweigerlich älter wird und ich wär zu gern nochmal 20 Jahre jünger.
Naja....da ist wohl nichts zu machen, also ....Augen zu und durch.

Sonntag, 26. September 2010

Weihnachtssampler Teil 1

Wie versprochen, zeige ich heute ein kleines Stückchen mehr von meinem kleinen Weihnachtssampler. Den 1. Teil habe ich heute ganz früh schon an die interessierten Stickerinnen verschickt. Ich bin mal gespannt, ob sie durchhalten.

Schaut hier:

Ich selbst habe gestern ein gutes Stück von meinem Wichtel geschafft. Draußen hat´s geregnet, drinnen war´s gemütlich, nebenbei ein bisschen fernsehen, dazu Tee und Kekse....so mag ich das.

Samstag, 25. September 2010

Für mich beginnt die Weihnachtssticksaison!

So, ich starte heute Abend in die Weihnachtssticksaison. Ich habe mir eben das passende Material herausgesucht und dann geht´s gleich los. Ich habe mich in einem Forum für das Wichteln eines Winterwillkommens angemeldet und damit fange ich heute an. Mehr kann ich leider nicht verraten, denn womöglich liest die Empfängerin hier mit, und dann wäre die ganze Überraschung im Eimer.
Aber das herausgesuchte Material kann ich wenigstens zeigen:
 Für euch habe ich ein kleines Freebie, schon für die Wintersaison....ich liebe Schneehäuschen......oder besser Winterhäuschen.
 Das Zählmuster:

Ich wünsche euch einen ebenso gemütlichen Abend, wie ich ihn haben werde.

Donnerstag, 23. September 2010

SPÄTSOMMER

Gestern war ja ein herrlicher Spätsommertag. Wir hatten hier eine Art Dorffest und dort habe ich eine zauberhafte Deko entdeckt. Der Landfrauenverein hatte einen Wagen mit Stroh und Kürbissen geschmückt. Sieht das nicht hübsch aus?


Ich hätte den Wagen am liebsten mit nach Hause genommen und in den Garten gestellt.

Bisher haben sich für meinen kleinen Weihnachtssampler 5 Stickerinnen angemeldet. Das freut mich enorm. Man bekommt ja sonst nie mit, wem die Freebies gefallen und wer sie eventuell stickt.
Also, Theresia, Nancy, Babs, Hildegard und Chantal wollen es versuchen und werden am Sonntag den ersten Teil von mir zugeschickt bekommen. Ich bin schon mächtig gespannt, wie es aussehen wird.

Aber auch für alle andern habe ich mal wieder ein kleines Freebie bereit, schon zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Ich mag gestickte Lebkuchen jeglicher Art, die sehen immer so lecker aus, direkt zum Reinbeißen. Daher erklärt sich auch mein heutiges Freebie.

Hier ist das Zählmuster:


Viel Spaß damit!



Dienstag, 21. September 2010

Weihnachtssampler


Alle meine Päckchen sind abgeschickt, das erste sogar schon angekommen. Endlich Zeit also, um sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, sticktechnisch versteht sich.

Dafür habe ich einen kleinen Sampler entworfen, vom Stil her eher nordisch angehaucht, in den klassischen Weihnachtsfarben, von der Größer her schaffbar, ca. 130 x 110 Kreuze.
Ich weiß, ich weiß, Sampler gibt es massenweise und mit Weihnachtsmotiven seid ihr sicher auch eingedeckt bis an die Nasenspitze. Aber....mir macht das Entwerfen einfach Spaß.
Ein kleiner Vorgeschmack gefällig?
Da kann man nicht viel sehen, das geb ich zu, eher ahnen, aber egal. Ich möchte euch ja nur etwas neugierig machen.
Ich habe den Sampler in 4 Teile gesplittet und würde denen, die Interesse bekunden, jeden Sonntag ein Teil per
E-Mail zuschicken.

Meldet euch einfach...ich gebe als Belohnung auch jeden Sonntag ein Stückchen mehr davon preis.

Ich würde mich freuen, wenn sich jemand fände, der Lust hat, dieses Teilchen zu sticken.

Samstag, 18. September 2010

Das Teilstück ist fertig!


GESCHAFFT !

Endlich ist das Teilstück für den Qulit der Handarbeitsfrau fertig. Meine Güte, da habe ich mir aber einen abgebrochen....so viele Verzähler hatte ich wohl noch nie. Muss an meiner Stresssituation  liegen....eigentlich kann ich doch zählen....

So sieht es nun aus:

Ich weiß, es ist farblich ein bisschen schwach, in Natura sind die Farben schon kräftiger. Aber nun kann ich es am Montag auf die Reise schicken.
Dann kann ich auch gleich den drei Grazien( Heide, Hilda und Sabine), die wahrscheinlich schon sehnsüchtig auf ein Päckchen von mir warten, mitteilen, dass die Sachen fertig gepackt sind und ebenfalls am Montag losgeschickt werden.

So, dann euch allen noch ein schönes Restwochenende!

Dienstag, 14. September 2010

Fast fertig!


Nachdem mich am Wochenende eine kleine Spätsommergrippe heimgesucht hat und ich immer noch reichlich verschnupft und verhüstelt bin, muss ich mich nun aber ins Zeug legen, um das Teilstück für den Quilt der Handarbeitsfrau fertig zu bekommen. Gott sei Dank habe ich nicht mehr viel zu sticken, denn das Stoffstück soll bis Ende September abgeschickt sein.

Der momentane Stand:

 Ich denke, ich schaffe es diese Woche noch.

Mehrmals hatte ich mich verstickt, musste auftrennen und nochmal starten, und das nur, weil ich nach Schwarz-Weiß-Vorlagen nicht gern sticke. Da verhau ich mich meistens. Ich bin halt ein Verfechter der farbigen Vorlagen, kann ich zumindest tausendmal besser erkennen.

Naja, jetzt hab ich es ja fast geschafft und dann kann es losgehen mit Weihnachtssachen. Jetzt kommt der Herbst, das ist meine Zeit. Ich liebe gemütliche Abende mit Tee, Kerzenschein und einer weihnachtlichen Stickerei.


Dienstag, 7. September 2010

Woher nimmt man die Zeit?


Verratet mir mal, wo ihr immer die Zeit zum Sticken hernehmt. Ich bin heute um 19 Uhr von der Schule nach Hause gekommen (Dienstbesprechung, Konferenzen), hab kurz etwas gegessen und mich gleich an die Unterrichtsvorbereitungen für morgen gemacht. Jetzt mach ich eine kurze Fußballpause, sitze dabei am PC und drucke Arbeitsblätter aus, und danach werde ich sicher keine Lust mehr haben, irgendein Stickzeug anzufassen.
Ja ja, Zeit müsste man haben!
Der morgige Tag ist auch fast durchgängig verplant und bis zum Wochenende sieht es nicht anders aus.

Demjenigen, der mal behauptet hat, wir Lehrer seien faule Säcke, könnte ich heute noch den Hals umdrehen.

Nichtsdestotrotz habe ich ein kleines Freebie für euch, mehr habe ich heute leider nicht zu bieten.

Wie wäre es also mit dem etwas anderen Weihnachtsbäumchen? Ich habe es mal für eine Karte entworfen und auch schon mehrmals gestickt, es geht recht schnell.


Das Zählmuster:


Viel Spaß damit !