Dienstag, 26. Oktober 2010

Noch ein Bild


Auch Theresa hat meinen Sampler angefangen zu sticken und hat mir schonmal ein Bild des aktuellen Zwischenstands geschickt.
Da ist ja schon gut die Hälfte geschafft, der Rest geht dann wie von selbst.


Nach zwei Tagen Schule bin ich schon wieder voll im Stress. So eine 1. Klasse mit über 20 temperamentvollen Wildfängen hält einen ganz schön in Trab. Der Herbst bietet sich für viele schulische Aktivitäten an. Von daher stehen Termine für Laternen basteln, Laternenfest, Kerzen ziehen und Vorlesevormittag fest. Das Einüben der Gedichte, Lieder und des Theaterstücks für unsere Weihnachtsfeier startet auch jetzt, sonst schaffen die Kleinen das nicht alles....die Zeit vor Weihnachten rennt ja immer wie verrückt.
Ihr seht, ich habe jede Menge um die Ohren.
Nichtsdestotrotz nehme ich mir für meinen Blog noch immer etwas Zeit, um euch, wie heute, ein kleines Freebie zu präsentieren.
Wie gefällt euch dieses kleine Willkommensschildchen?


Hier ist das Zählmuster:



Samstag, 23. Oktober 2010

Wochenende


Mein letztes Ferienwochenende ist angebrochen....leider! Ich liebe Ferien....keine Hetze, kein Stress, Zeit, Ruhe und Muße.

Naja....Schule kann manchmal auch ganz nett sein.

Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, bin ich schon total im Weihnachtsstickfieber....noch 3 Wichtel, etliche Karten und dann vielleicht noch ein paar Kleinigkeiten für mich selbst muss ich noch anfertigen.
Ich weiß ja, dass es im Netz schon Tausende Freebies gibt, aber ich kann es nicht lassen und muss immer wieder entwerfen. Es macht einfach Spaß.
Heute habe ich einen kleinen Schwibbogen mit Weihnachtswichteln.
Ich hoffe, er gefällt euch.


 Das Zählmuster:


Bei uns scheint die Sonne bei allerdings lausiger Temperatur.
Heute Nachmittag geht´s zum Geburtstag. Mal sehen, ob ich abends noch zum Sticken komme.

Schönes Wochenende!

Donnerstag, 21. Oktober 2010

Kleinigkeiten

 Ich hatte ja nun 14 Tage Herbstferien und habe, außer meinem Weihnachtswichtel, noch ein paar Kleinigkeiten angefertigt. Dieses Nadelkissen, Vorlage ist ein Freebie von Ihle-Design, habe ich schon mehrmals in verschiedenen Farben gestickt.


 Meine Minischerenfinder haben einer Freundin so gut gefallen, dass ich sie nochmal gestickt und schon verschenkt habe.


 Die Teile sind nur ca. 2 cm mal 2 cm groß und das Zusammennähen erweist als extrem fummelig.
Hier nochmal beide im Detail, Muster sind von mir:



 Auch das Freebiemuster von Maryse habe ich schon etliche Male gestickt, denn es gefällt mir ausgesprochen gut und eignet sich für viele verschiedene Verarbeitungsmöglichkeiten. Dieses hier wird ein Anhänger für den Weihnachtsbaum.


Wie ihr sehr, war ich nicht faul....trotzdem hab ich noch eine lange Abarbeitungsliste bis Dezember....aber ich denk, das schaff ich schon noch.

Dienstag, 19. Oktober 2010

Kürbisse

 Vor ein paar Tagen hatte ich ja schon von den Stickereien berichtet, die man eventuell hinterleuchten könnte. Dafür habe ich mal dieses Kürbismuster entworfen. Ich denke, es hat einen guten Effekt und müsste wirken. Ich habe es mir um ein Teelichtglas gewickelt vorgestellt. Wer Zeit und Lust hat, könnte es ja mal ausprobieren.

 Hier ist das Zählmuster:

 Bei meinem Weihnachtssampler hatte Heide ebenfalls mitgemacht. Nun habe ich das Bild ihrer Stickerei und kann es euch zeigen:


Hübsch geworden, oder?

Montag, 18. Oktober 2010

Zwei mindestens "haben fertig"!

 Ja, nun habe ich die letzten Teile meines kleinen Weihnachtssamplers verschickt und zwei der Stickerinnen waren, clever, schnell und fleißig wie sie sind, weit vor der Zeit fertig.
Hier zeige ich euch mal die Ergebnisse:

Eva.....


 ...und Babs


 Das Bild von Heide ist leider noch nicht angekommen. Ich denke, sie wird es nochmal schicken, dann zeig ich es auch. Er ist richtig toll geworden, der Sampler.

Zum Schluss gibt es heute ein weiteres Freebie von mir, eine Adventskette:


 Hier ist das Zählmuster:


Einen schönen Abend allen noch!

Samstag, 16. Oktober 2010

Viel geschafft!

 5° waren es bei uns heute nur. Ideal, um es sich so richtig gemütlich zu machen und zu sticken. Ich habe so richtig reingehauen und eine Menge geschafft, mein Wichtel ist rein sticktechnisch fertig, nur das Nähen wird noch folgen.

Da ich annehme, dass mittlerweile alle, oder fast alle, bei den Weihnachtsstickereien angekommen sind, habe ich mal wieder ein kleines Weihnachtsfreebie für euch. Vielleicht gefällt euch der Minikerzenbaum:


Er sieht auch in anderen Farben ganz niedlich aus. Schaut mal:



 Hier ist das Zählmuster:
 Ich wünsch euch einen schönen Sonntag!


Freitag, 15. Oktober 2010

Mein aktueller Wichtelstand

 Ich hatte ja schon erzählt, dass ich jetzt in meinen Herbstferien meinen ersten Weihnachtswichtel fertigstellen möchte. Drei Viertel davon habe ich bis jetzt auch geschafft. Ihr dürft mal einen kleinen Blick darauf werfen:
Na gut, richtig viel ist nicht zu erkennen, aber das ist ja schließlich Absicht, denn mein Wichtelpartner könnte es sonst zu früh zu Gesicht bekommen. Ich schätze, den Rest schaffe ich diese Woche noch und dann geht´s an die Endverarbeitung. Und danach habe ich viele kleine Weihnachtsstickereien zu erledigen. Alles liegt schon parat....aber immer eins nach dem andern, erst den großen Wichtel beenden.

Sonntag, 10. Oktober 2010

Pinkeep Story

 Heute Mittag entdeckte ich auf einem Stickblog ein kleines Büchlein, das von einer belgischen oder französischen Stickerin, das konnte ich nicht genau entnehmen, zusammengestellt wurde zugunsten von Unicef. Für dieses Buch haben namenhafte Stickmusterdesigner 12 Pinkeepmuster entworfen, für jeden Monat des Jahres eins.
Naja, wie ich nunmal bin, habe ich gleich eine Mail hingeschickt und 10 Minuten später konnte ich mir das Buch im PDF-Format ausdrucken. So sieht es aus:
 Auf dem Titelblatt kann man alle 12 Pinkeeps fertig gestickt sehen. Ich habe mal versucht, es größer zu fotografieren, damit ihr einen Eindruck bekommt.

Das Ganze kostet 15 € und ist, denke ich, weil ja für einen guten Zweck, die Sache wert.
Noch einen schönen Sonntag!

Samstag, 9. Oktober 2010

Der Sampler Teil 2

 Meine beiden fleißigsten Stickerinnen, Babs und Eva, haben den 2. Teil meines Weihnachtssamplers fertig und mir netterweise Bilder davon geschickt. Na, was sagt ihr, sieht das nicht super aus?

Babs:

 Eva:

Heute Nacht gibt´s den 3. Teil, also noch ein bisschen Geduld, dafür bekommt ihr jetzt schon eine weitere kleine Vorschau:

 Nun kann man sicher den Rest auch schon erahnen.

Im Stickcafé war gerade eine nette Unterhaltung darüber, ob man Gesticktes auch mit einem Licht hinterleuchten kann, so dass die Stickerei wie ein transparentes Bild verwendet wird. Kissy hatte wohl diese tolle Idee, hat es ausprobiert und das Ergebnis war verblüffend. Auch von ihr kam der Einfall, ein Muster mit Häusern, das sie mal entworfen hatte, eventuell dafür zu benutzen.
Das hat mich inspiriert, mal eine kleine Häuserreihe zu designen. Vielleicht sieht es gestickt, um ein Teelichtglas gewickelt, wirklich ganz hübsch aus. Aber bestimmt ist es auch anders zu benutzen.
Hier ist mein Muster:

 Und hier ist die Zählvorlage:

Ein schönes Wochenende euch allen!