Samstag, 30. April 2011

Vorletzter Ferientag!


Sehr viel weiter gekommen bin ich mit meiner Blackworkarbeit nicht, aber etwas habe ich doch noch gemacht.



Ich hatte ein Freebie entdeckt, das mir sehr gut gefallen hat, das musste ich eben mal schnell dazwischenschieben.

Gefunden habe ich es hier:

Es ist zum Muttertag gedacht, lässt sich aber auch für viele andere Gelegenheiten nutzen.




Noch schnell ein frühlingshaftes Freebie zum 1. Mai:



Für mich beginnt morgen schon wieder die Vorbereitung auf die Schule. Ich wünsche euch einen sonnigen erholsamen 1. Mai.


Donnerstag, 28. April 2011

Fertig!


Die nächste Herzdose ist fertig. Ich habe mittig noch einen Buchstaben eingefügt:


Und dann musste ich den Dosendeckel natürlich noch mit der Stickerei verzieren. Als kleinen Gag habe ich noch eine Schleife oben in der Mitte angebracht:


Hier noch eine Schrägansicht:


Danach habe ich mein nächstes Projekt angefangen. Leider kommen die Farben bei Blitzlicht nicht so gut rüber. Ich sticke mit einem Beigeton auf schwarzem Zählstoff. Das Design ist eine Blackworkarbeit von Seba Design. Ich liebe Blackwork, besonders mit schwarz und beige.....das wirkt in meinen Augen sehr edel. Die Stickerei selber ist nicht so groß, ungefähr 110 x 130 Stiche und etwas Kreuzstich ist auch dabei:




Aber etwas Zeit wird es schon noch dauern bis ich fertig bin.

Mein heutiges Freebie ist ein Biscornuemuster:



Noch einen schönen Abend!




Dienstag, 26. April 2011

Die nächste Herzdose....

...ist in Arbeit. Das Außenherz hab ich fertig, aber in die Mitte kommt noch ein Buchstabe.


Naja, und dann kommt die meiste Arbeit, das Aufziehen auf die Schachtel. Aber ich bin darin ja geübt, wird schon klappen.

Nachdem wir Ostern total in Familie und bei herrlichstem Wetter gut hinter uns gebracht haben und heute noch unerwarteter Besuch auftauchte, konnte ich erst heute am Spätnachmittag wieder etwas tun. Aber das Muster ging schnell von der Hand und ich denke, morgen schaffe ich den Rest.

Das erste Freebie nach Ostern ist ein Minischerenmustertuch. Ich habe die Scheren einigen meiner Scheren nachempfunden, jedenfalls so gut ich es konnte. Vielleicht hat ja jemand Verwendung dafür.


Einen schönen Mittwoch euch allen!




Samstag, 23. April 2011

Ein frohes Osterfest!

Wann hatten wir das letzte Mal solch ein Wetter und eine derartige Blumenpracht zu Ostern? Ich kann mich nicht mehr daran erinnern.

Dazu passte natürlich wunderbar, dass der Postbote mir heute noch ein Päckchen von meiner Schulfreundin Ingrid brachte. Sie ist begeisterte Patchworkerin und hat mir eine wunderbare Patchworktasche geschickt, dazu eine sicherlich selbst gestickte Osterkarte. Das war vielleicht eine Freude, als ich auspackte. Liebe Ingrid, tausend Dank für die tollen Sachen.
Hier könnt ihr meine neue Errungenschaft bestaunen:



Und die Karte mit dem süßen Hasen ist ja wohl auch goldig:


Heute Morgen beim Einkaufen entdeckte ich in unserem Blumengeschäft diese hübschen Stoffblumen mit einem Durchmesser von ca. 25 cm. Logisch....die musste ich haben, einmal, weil sie einfach schön sind, und zum Zweiten, damit ich sie nacharbeiten kann...... ;o)))


Hier nochmal nebeneinander:


So sieht eine Einzelne aus:


Und dann entdeckte ich, dass in den Rand der Blütenblätter ein feiner Draht mit eingezogen ist. Man kann sich also die einzelnen Blätter so hinbiegen, wie man sie haben möchte. Für das Foto habe ich sie mit Absicht krumm und schief gebogen, nur zur Demonstration:


Ich find sie klasse und werde bestimmt versuchen, so etwas auch hinzukriegen.

Auf diesem Weg möchte ich allen meinen Lesern, besonders denen, die immer so nette Kommentare schreiben, ein paar herrliche Feiertage wünschen. Genießt das Wetter, die Familie, die leckeren Osternaschereien, lasst euch nicht stressen, sondern geht alles mit Spaß und Muße an.

Ich wünsche euch allen

!

Freitag, 22. April 2011

Karfreitag


Und wieder hab ich ein Freundschaftsbändchenmuster (was für ein Wort!!!) ausprobiert : Fische


Zum besseren Erkennen hab ich nochmal quer fotografiert:


Gestern war ein Überraschungstag für mich, denn ich bekam ein Päckchen ins Haus geschickt, von der lieben Heide. Nun schaut mal, was sie da alles Tolles reingepackt hatte:


Ich war total baff. Das knuffige Häschen von dem Wandbehang habe ich nochmal extra fotografiert:


Es hat sogar eine plastische Möhre im Pfötchen. Und das niedliche Kissen ist ja wohl ein Hammer. Ist das nicht goldig?


Die Schwänzchenpuschel sind kleine Pompons, eine Superidee!

Marion hat eins meiner Freebies gestickt und mir ein Foto geschickt. In den Rand hat sie Perlmuttperlchen mit eingearbeitet. Sieht wirklich phantastisch aus!
Danke, Marion!


Und auch Ramona hat wieder einige meiner Muster nachgearbeitet.




Ramona, das hast du toll gemacht! Ein großes Dankeschön auch an dich!

Kurz vor Ostern habe ich ein kleines, aber feines Frühlingsfreebie für euch. Es würde eventuell auch zum Muttertag passen.



Ich hoffe, ihr mögt es!