Mittwoch, 29. August 2012

Ganz viele Rückmeldungen.....




.....bekam ich auf meinen letzten Post.
Erstmal vielen Dank dafür!
Jetzt weiß ich wenigstens, wie viele "heimliche Leser und Sammler" sich doch auf meiner Seite tummeln. Mit meinen Freebies scheinen auch alle einverstanden zu sein. Was will ich mehr?
Ich habe noch einige Wünsche und Anregungen erhalten, die ich versuchen werde, umzusetzen.
Aber auch als Ruheständlerin ist die Zeit begrenzt. Ihr wisst ja....ein bisschen Putzen, ein bisschen Staubsaugen, ein bisschen Aufräumen, ein bisschen Wäsche, ein bisschen Bügeln, ein bisschen Kochen, ein bisschen Garten, ein bisschen Einkaufen.....dazu noch das Angenehme.....ein bisschen Fernsehen, ein bisschen Lesen, ein bisschen Körperpflege, ein bisschen Besuch, ein bisschen Essen und Trinken.....zusammengezählt ergeben die vielen Bisschen eine Zeitdauer, die mir für mein Hobby fehlt.
Aber.....es bleibt natürlich noch etwas an Zeit übrig.....abends, in der Nacht, vor dem Aufstehen.....ich krieg das schon hin.
Valentina hat mich auf ein Bild eines gestickten Biscornues nach meinem Muster aufmerksam gemacht. Hier ist es: 


Thank you very much, Valentina!

Samstag kam ein Päckchen mit bestelltem Garn an. Es handelt sich um eine Mischung aus Super Kid Mohair und Seide. Federleicht, kuschelig, fusselig, hauchdünn.....ich war angenehm überrascht uns musste gleich loslegen. 
Hier das Garn:


Bei Ravelry hatte ich ein schönes Muster für ein Tuch gefunden. 50g habe ich nun schon verhäkelt. Ich denke, nochmal 50g und es ist fertig.


Vielleicht kann man in der Nahaufnahme erkennen, wie die Wirkung ist:


Das Schöne an dem Tuch ist, dass es so leicht ist....ich musste beim Häkeln mehrmals hingucken, um zu sehen, dass ich es noch in der Hand halte.

Das heutige Freebie:




Auf mehrfachen Wunsch habe ich die Farbangaben hinzugefügt. Ich hoffe, ich vergesse das in Zukunft nicht.

Morgen bekomme ich Besuch, hoffentlich hält sich das Wetter, heute mal ohne Regen, und die Sonne bleibt noch etwas.

Viele Grüße




Samstag, 25. August 2012

Fast 400 Freebies.....


....habe ich in den etwas mehr als 3 Jahren, die mein Blog schon existiert, entworfen. Für mich mal wieder an der Zeit, mir darüber einen Überblick zu verschaffen.
Ich habe mal eine kleine Collage der Einzelmuster erstellt. Nicht dabei sind die Samplermuster des Rosenalphabets, der Kleinstadt und des Weihnachtssamplers:


Schade eigentlich, dass ich nur relativ mäßige Rückmeldungen bekomme. Ich weiß oft gar nicht, ob ihr lieber andere Motive hättet, ob die Designs zu groß oder zu klein sind, zu schlicht oder zu kompliziert, zu bunt oder vielleicht sogar zu einseitig. Naja, damit muss ich leben.
Vielleicht starte ich diesbezüglich mal eine Umfrage, eventuell macht mich das schlauer.

Eine, die immer Rückmeldung gibt, ist Lieselotte.
Ich hatte ihr zum Geburtstag ein kleines Freebie geschenkt, was sie sofort in ihrer unnachahmlichen Art umgesetzt hat.
Sie hat das Initial mit ihrem Erkennungsmerkmal, der "Black Cat", über einen Faden gestickt.....


....und dann daraus eine zauberhafte Schachtel gezaubert, die sie zudem noch selbst mit Stoff bezogen hat.


Wie schrieb jemand aus dem Stickcafé?
Einfach nur "lieselottisch" schön!

Ganz untätig war ich in dieser Woche auch nicht. Da ich vorhabe, zu 3 Oktobergeburtstagen je ein Schultertuch zu verschenken, muss ich mich ranhalten, um das zu schaffen.

Dieses hier ist meine Arbeit der vergangenen Woche:


Hier könnt ihr das Muster genauer sehen:


Und auf diesem Bild kommt hoffentlich rüber, dass es sich bei dem Garn um ein edles Seidengarn handelt, mit einem leichten Schimmer, das sich auch noch gut anfühlt und als Tuch verhäkelt schön fällt.


Viel mehr habe ich diese Woche nicht geschafft, aber es sind noch allerlei andere Werke in Arbeit. Mehr davon in den nächsten Posts.

Hier kommt das heutige Freebie, zwei niedliche Häuschen:



Bei uns guckt heute die Sonne mal wieder hervor, allerdings bei recht frischen Temperaturen, momentan 18°.

Ein schönes Wochenende!

Viele Grüße





Mittwoch, 22. August 2012

Sonne ja - Hitze nein


Die leichte Wetterabkühlung tut mir gut. Ich mag Temperaturen um die 20° wesentlich lieber als solche um die 30°.
Dann macht auch das Handarbeiten mehr Spaß.

Mein angefangenes Herz ist nun fertig gestickt, nur die Perlen fehlen noch....ich kann mich bei der Farbwahl einfach nicht entscheiden.


Das zweite Herz war ja schon fertig gestickt, musste nur noch endverarbeitet werden. Das ist dabei rausgekommen. Ich habe eine schmale Spitze außen befestigt, das harmoniert gut mit den filigranen Röschen.




Dann habe ich noch zwei Häkelmuster ausprobiert. Das erste ist für ein luftiges Schultertuch:



Das zweite hat mich einfach fasziniert, weil es wie kariert aussieht:



Ob ich es mal benutze, weiß ich noch nicht, ich wollte es wie immer einfach nur mal testen. Jetzt hab ich ja Zeit dafür.

Habt ihr schonmal etwas von Deltahäkeln gehört?
Mir war das bisher kein Begriff. Ich bin durch Zufall darauf gestoßen und, natürlich, musste ich es ausprobieren.

Ich muss sagen, es hat was!

Lasst euch von meinem Probemuster nicht in die Irre führen. Man kann mit dieser Art von Häkelei phantastische Sachen herstellen.

Schaut mal auf diese Seite:



Heute habe ich einen niedlichen Schmetterling für euch:



Eine schöne Restwoche euch allen!

Viele Grüße




Samstag, 18. August 2012

Mal wieder etwas gestickt.....



....habe ich in den letzten Tagen.
Das Herz habe ich hier  gefunden :

Ich sticke es über einen Faden, was ich nicht sehr gern mache, aber es soll in einen bestimmten Rahmen und anders wäre es zu groß geworden.

Hier zwei Fortschrittsbilder:



Und nun ist es fertig:


Das nächste Herz, dieses Mal nicht im Kreuzstich, ist von dieser Seite:

Es fehlt noch die obere Hälfte und ein paar Perlen.


Beim Stöbern im Netz fand ich die Anleitung für eine rund gehäkelte Kordel....musste ich natürlich gleich testen.
Hier ist das Ergebnis:


Ich hatte ja von der superdicken Flauschwolle erzählt. Gestern habe ich mal die Nadeln ausgepackt. Meine Güte, die sind fast so dick wie meine Finger. Guckt mal:


Okay, ich habe kleine Hände....aber trotzdem....mit solchen Nadeln hatte ich noch nie gestrickt. Hier kommt mein erster Versuch, einfach eins rechts, eins links:


Mir gefällt das Ergebnis, und es ist superkuschelig und würde als Schal definitiv extrem gut wärmen.

Der Eulenkalender neigt sich dem Ende zu, die Dezembereule ist die letzte:



Hier nochmal eine Ansicht des kompletten Kalenders:


Und weil der Sommer anscheinend seinen Höhepunkt erreicht, es soll ja heute bis 30° heiß werden, habe ich noch ein kleines Freebie für euch, eine Minihafenansicht :




Ein Genießerwochenende scheint auf uns zuzukommen, also habt zwei tolle Tage mit Sonne, Muße und einer Menge Freizeit!

Viele Grüße


Mittwoch, 15. August 2012

Als Ruheständlerin....


....hat man tatsächlich wenig Zeit. Schon merkwürdig!
Montag war ich zu einer Geburtstagsfeier, gestern ist mein Tochterkind abgedampft nach Frankfurt zum Fußballspiel, immerhin eine Fahrt von 450 km, was mich immer noch aufregt, wenn sie mit dem Auto unterwegs ist, aber Gott sei Dank ist sie nach 5 Stunden heil dort gelandet.
Sie betätigt sich als Volunteer im Choreoteam des DFB und darf sich nach getaner Arbeit dafür das Spiel angucken. Auf diese Weise ist sie schon viel rumgekommen und hat als begeisterte Fußballguckerin etliche Spiele der deutschen Nationalmannschaft live gesehen.
Wenn bloß nicht immer die langen Autofahrten wären!

In der Zwischenzeit habe ich an meinem Häkelprojekt etwas weitergearbeitet. Jetzt kann man das Muster schon ein bisschen erkennen. 14 Reihen hab ich, aber ich denke, es werden so an die 100 sein müssen:



Für eine Häkeltischdecke, die aus lauter aneinandergefügten Blümchen bestehen soll, musste ich erstmal rauskriegen, welche Häkelblumen sich eignen. Ich bin mir noch nicht sicher, eventuell probiere ich noch einige andere aus.


Bei meinem letzten Post vergaß ich, euch noch die superdicke Flauschwolle zu zeigen, die mit Stärke 10 verstrickt werden soll. Die Anleitung für einen coolen Loopschal ist gleich dabei.


Auf diesem Bild kann man die Farben besser erkennen, ein Knäuel ist blaugrau, das andere blau-türkis.


Zur Wochenmitte hab ich 4 Minimuster für z.B. einen Scherenfinder im Freebieangebot:



Vielleicht gefällt dem einen oder anderen eins der Muster, es würde mich freuen.

Nachdem mein Finger fast wieder in Ordnung ist, werde ich mich auch wieder dem Sticken zuwenden, das Häkeln mach ich dann immer mal so zwischendurch.

Eine schöne Restwoche euch allen!

Viele Grüße