Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

Mittwoch, 3. Februar 2010

Häkelei

Schneechaos pur in Niedersachsen....in etlichen Landkreisen fiel die Schule aus.....auch bei uns. Aber.....wie immer nur für die Kinder. Ich hab mich also heute in aller Herrgottsfrühe in mein nach einer halben Stunde endlich freigeschaufeltes Auto geschmissen und bin zur Schule geschlichen. Es hatte auf den frisch gefallenen Schnee letzte Nacht geregnet, woraufhin sich eine nette Eisschicht zusätzlich bildete. Einige Kollegen kamen erst eine gute Stunde später an. Ich versteh ja immer noch nicht ganz, warum es für die Kinder zu gefährlich ist, bei diesem Wetter zur Schule zu kommen, wir als Lehrer aber alle Gefahren auf uns nehmen müssen, obwohl gar kein Kind in der Schule ist. Muss man vielleicht ja auch nicht verstehen.

Die Zeit in der Schule habe ich u.a. dazu genutzt, neue Ideen für meinen Handarbeitsunterricht zu suchen und ich bin dabei auch fündig geworden. Häkeln steht sowieso auf dem Lehrplan, bloß die Topflappenhäkelei aus meiner Schulzeit kann man den Kindern heutzutage nicht mehr abverlangen. Also musste etwas Leichtes, Einfacheres her. Seht mal, was ich gefunden habe:
Häkelherzen und Häkelblümchen.

Ich hab sie sofort ausprobiert und festgestellt, sie sind leicht genug, es dauert nicht lange und man kann bei der Garn- und Nadelstärke variieren.
Meine Bilder zeigen nur meine Probeversuche....ich hatte kein passendes Garn dabei, vernäht hab ich auch noch nicht....eben nur mal getestet.

 Meint ihr, die Idee ist okay?
Ich dachte dabei an Lesezeichen, Anhängerchen für Reißverschlüsse oder einfach nur so zum Aufhängen.
Morgen fange ich damit in der Schule an. Ich bin mal gespannt, wie sich die Kinder anstellen.







Kommentare:

Yvonne hat gesagt…

Ich finde das ist eine sehr schöne Idee.
Da werden die Kinder Stolz sein,wenn sie das geschafft haben.
Bei uns war heute auch Schulausfall, und ich denke es liegt an den Buskindern das die Schule bei solchen Verkehrslagen ausfällt.
Wahrscheinlich ist das Risiko auch für den Busfahrer zu groß.
Ich würde auch keine 30 Kinder die nicht angeschnallt sind transportieren wollen bei Glatteis.
Lg und einen schönen Abend,
Yvonne

Renate hat gesagt…

Hallo Yvonne,
klar verstehe ich, dass es ein Risiko ist, die vielen Buskinder bei Glatteis zu transportieren, ich versteh ja nur nicht, warum wir Lehrer die Fahrt zur Schule wagen müssen. Wir haben schließlich auch ein Risiko zu tragen und das zudem unnütz, weil ja, wenn wir in der Schule ankommen, keiner da ist.

Schön, dass dir meine Idee mit den Häkelsachen gefällt. Es ist heute gar nicht so leicht, etwas zu finden, was den Kindern Spaß macht, was aber auch von ihnen zu bewältigen ist. Ich bin eigentlich ständig am Suchen, wo ich neue Anregungen bekomme. Zumindest ist in dieser Klasse die nächste Woche gerettet.
LG
Renate

ricokatze hat gesagt…

Ich finde die Sachen supersüss. Wäre froh gewesen, wenn ich in der Schule so tolle Sachen hätte häkeln können.
LG
elke

Heide hat gesagt…

suuuuuper schön.
Den Kindern wird es bestimmt gefallen.
Prima, weiter so mit deinen tollen Ideen
Möchte am liebsten gleich damit anfangen. Gibt es dazu eine Anleitung ???
LG Heide