Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

Freitag, 5. November 2010

Die Laternen


Zuerst möchte ich mich bei all denen bedanken, die gestern so nett und mitfühlend an mich gedacht und mir mit Kommentaren und E-Mails gezeigt haben, dass man auch in den Weiten des Netzes nicht mit seinen Sorgen und Nöten allein ist, auch wenn man sich nicht persönlich kennt. Es tut einfach gut, auch hier zu bekunden, wie einem manchmal zumute ist und zu erfahren, dass es anderen nicht unbedingt egal ist und sie Anteil nehmen.
Danke!



Ich hatte euch ja von meiner Laternenbastelei in der Schule erzählt. Hier zeig ich euch mal zwei der Laternen, von den Kindern hergestellt:



Wenn sie leuchten, sehen sie wirklich sehr hübsch aus.
Nun werde ich mich aber an die Arbeit machen. Ich habe noch so viel zu sticken.

Ein schönes sturm- und regenfreies Wochenende euch allen!

Kommentare:

Evchen hat gesagt…

Die Laternen sehen ja interessant aus, werden die gesteckt und was ist das für Material, das sieht fast holzähnlich aus...?
Und das Transparentpapier war auch was Fertiges von der Rolle????
Ich selber mag ja solche gruseligen Motive nicht so gerne, aber die Kiddies fahren da bestimmt voll drauf ab. :-)

winke, Evchen

Renate hat gesagt…

Du hast völlig Recht, Evchen, es sind Holzlaternen. Das Gute daran ist, dass sie nicht so schnell kaputt gehen. Sie werden gesteckt und dann mit Bindfaden oder Draht, je nach Geschicklichkeit, zusammengebunden.
Das Papier habe ich in Rollen gekauft, es ist extra stark und reißt so gut wie nie.
Ich hatte auch ca. 12 verschiedene Motive zur Auswahl, also nicht alle Laternen sind so gruselig geworden. Aber die Jungen fanden´s gerade richtig.
LG
Renate