.

.

Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

.

.

Dienstag, 6. September 2011

September...



....ist eigentlich ein schöner Monat, ein bisschen Sommer mit einem Anflug von herbstlichen Farben, Temperaturen, die meinem Naturell entgegenkommen, Früchte satt.....ich mag ihn, diesen Monat.

Heide hat mir mal wieder ein Bild von ihrer zauberhaften Deko geschickt. Soweit ich erkennen kann, hat sie Mausimoms Jahreszeitenvögel gestickt, diese dann nett endverarbeitet und dekorativ in Szene gesetzt. Ganz stolz bin ich natürlich darauf, dass sie mein Eulenbäumchen ebenfalls gestickt und ganz entzückend drapiert hat:



Hier mein Eulenbaum nochmal gesondert:


An dieser Stelle möchte ich mich mal ganz herzlich für die vielen netten Kommentare bedanken, die ihr immer hinterlasst und auf die ich zeitbedingt nicht immer einzeln eingehen kann.

Kurz ein paar Worte zu Katrins Anmerkung: Ich bin halt, wie im Profil schon geschrieben, eine Nachteule. Vieles, was ich tagsüber nicht schaffe, entsteht dann eben nachts. Ihr müsst euch das so vorstellen, dass ich so gegen 13 Uhr aus der Schule komme, esse und danach das "bisschen Haushalt" erledige. Danach folgen, je nach Bedarf, Zusatzarbeiten wie Waschen, Bügeln, Garten oder Einkaufen. Am späteren Nachmittag rufen die Unterrichtsvorbereitungen für den nächsten Schultag, die in der Zeitdauer von 1 bis ? Stunden variieren können. Und dann....hab ich meistens Feierabend. Da ich multitasking bin, sticke, lese und nähe ich fast immer beim Fernsehen. Allerdings wird dieser normale Tagesablauf oft durch angenehme (Feiern, Besuche) oder unangenehme (Konferenzen, Dienstbesprechungen, Elterngespräche, zusätzliche Schulveranstaltungen, Fortbildungen) Unterbrechungen völlig aus der Bahn geworfen und alles verschiebt sich nach hinten. Dadurch komme ich auch manchmal erst nach 22 Uhr zu meinem Hobby, wenn überhaupt. Tja, und da meine Nacht erst so gegen 1 Uhr beginnt, schaff ich vieles erst in diesen späten Stunden.
Fragt euch jetzt bitte nicht, wann ich schlafe.....manchmal sind es eben nur 4 Stunden, denn um 6 Uhr ist die Nacht zu Ende. Sagt man nicht immer, im Alter braucht der Mensch weniger Schlaf?
Aber es hat auch sein Gutes, denn gerade in dieser Zeit entstehen die meisten meiner Freebies, wie das heutige, ein Apfelkreis:



Viel Spaß damit!




Kommentare:

Gabriella hat gesagt…

Wie fleißig Du bist!!! Ich liebe das Apfelfreebie und sag Dir recht herzlichen Dank dafür! So Äpfelchen kann man im Herbst ja immer gut gebrauchen!
Von Herzen liebe Grüße!
Gabriella

Evchen hat gesagt…

Das ist ja was ganz besonders Schnuckeliges, dieser Apfelkreis, danke schön.
Mein Tagesablauf ist deinem ähnlich, allerdings versuche ich während der Schulzeiten möglichst VOR 24 Uhr ins Bett zu kommen, bei uns klingelt der "Störenfried" bereits um halb Sechs, dafür gönne ich es mir aber nach Dienstende - so gegen 14 Uhr, ein Viertelstündchen auf dem Sofa abzuschalten.
Oft wird dann aber auch ein Dreiviertelstündchen draus..... :-)

winke, Evchen

~ Katrin ~ hat gesagt…

Liebe Renate,
vielen Dank für dein Freebie. Gefällt mir wieder super gut. Lieben Dank auch für die Zeilen. Mein Tag beginnt auch 5.30 Uhr, 16.30 komme ich dann von Arbeit und es wartet der Haushalt und die Kinder. Gegen 20.30 Uhr sitze ich dann auf meiner Couch sehe fern und habe meine Nadel/n in der Hand.
Ich wünsch dir einen schönen Tag, Katrin***

Annefred hat gesagt…

Liebe Renate, danke für deine schöne freebees. Ich habe einen ähnlichen Tagesverlauf, aber bin nach 23.00 Uhr nicht mehr produktiv. Freuhe mich immer auf dein Blog. Schönen Gruss,Annefred