.

.

Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

.

.

Dienstag, 4. Oktober 2011

Kurztripp an die Nordsee


Meine Volkstanzgruppe hatte beschlossen, die 3 freien Tage des letzten Wochenendes zu nutzen, um einen kleinen Ausflug an die Nordsee zu machen. Am Samstag Morgen starteteten wir mit 26 Personen Richtung Norden. Dadurch, dass wir ausreichend Pausen mit leckerem Essen abhielten, kamen wir erst um 15 Uhr in Hohenkirchen/Friesland an. Wir hatten in der Ferienanlage "Dorf Wangerland" unsere feste Unterkunft und gleich am ersten Abend ging´s nach einem oppulenten Abendessen zum Schwofen in die dort sich befindende Disco mit DJ. Ihr könnt euch vorstellen, dass eine Tanzgruppe, wenn auch ausschließlich aus Senioren bestehend, sich diese Gelegenheit nicht entgehen ließ und bis tief in die Nacht das Tanzbein schwingen musste.

Am Sonntag Morgen starteten wir zu einer Ostfrieslandrundtour. Diese führte uns immer an der Küste entlang durch fast sämtliche sich dort befindenden Orte, mit einigen Zwischenstopps an besonders hübschen und markanten Stellen wie z.B. Neuharlingersiel oder Bensersiel:



In Norddeich besuchten wir die Seehundaufzuchtstation und konnten bei der Fütterung zusehen:



Das Mittagessen war in Greetsiel geplant, wo wir erst den Deich hinauf mussten....


am Hafen vorbeimarschierten....



 die sehenswerten Windmühlen begutachteten....


um uns dann bei einem Konzert des ortsansässigen Shantychores das Essen schmecken zu lassen.

Über kurze Aufenthalte in Aurich und Jever ging´s dann zurück zu unserer Unterkunft, wo wir nach einem weiteren leckeren Mahl die Kegelbahnen beschlagnahmten und in ausgesprochen lockerer Stimmung den Abend (die Nacht) ausklingen ließen.

Am  Montag wurden wir dann wieder zurück in die Heimat gebracht, allerdings nicht ohne unterwegs eine kleine Stadtrundfahrt und einen Rundgang mit Führer durch die Hansestadt Bremen mitzunehmen. Neben den bekannten Bremer Sehenswürdigkeiten wie Roland, Rathaus, Dom usw. mussten wir selbstverständlich die Füße der Bremer Stadtmusikanten berühren, um einen geheimen Wunsch in Erfüllung gehen zu lassen....


Besonders gut gefiel mir persönlich das Schnoorviertel. Die putzigen kleinen Häuschen, die engen Gänge dazwischen, die dort zu findende Handwerkskunst und die urigen Kneipen und Cafés waren ein gelungener Abschluss der Stadtbesichtigung....



Selbstverständlich gab es vor der Abfahrt noch ein Erinnerungsfoto. Natürlich bin sogar ich darauf zu sehen.....aber wo?
Na....dann ratet mal schön..... ;o)
Eine von diesen aparten Schönheiten zwischen 50 und 75 bin ich.



Im großen Ganzen war es eine wirklich gelungene Fahrt bei herrlichstem Wetter, allerdings auch anstrengend und ich freue mich heute schon auf das nächste Wochenende, an dem ich mal wieder relaxen kann.

In der Zwischenzeit sind ja viele von euch wieder einmal superfleißig gewesen. Ich habe ein paar Fotos bekommen und möchte sie euch nicht vorenthalten.

Claire (Gazette94) hat meinen Weihnachtswichtel wunderschön gestickt.
Danke, Claire!


Bettina aus Irland ist fleißig am Sticken der irischen Kleinstadt. Ich finde es super, wie sie alle Häuschen dem Irischen anpasst:




Und hier jetzt die kleine Galerie der Weihnachtssalstickerinnen:

Nika, mit dem ersten Erfolg:



Nikas Sal nach dem zweiten Teil:


Unser Quasseldrachen Angela ist auch schon mit dem zweiten Teil fertig. Fleißig, fleißig kann ich da nur sagen:


Und Turbo-Evchen hat an diesem Wochenende beide Teile aufgeholt.....alle Achtung!


Ich bin restlos begeistert von eurem Stickeifer.
Weiter so, ihr Lieben, dann seid ihr in ein paar Wochen stolze Besitzer eines fertigen Weihnachtssals von mir!
Ich bin grad stolz wie Hulle (sagt man bei uns so).

Wenn ihr möchtet, kann ich auch schon am Freitag den nächsten Teil des Sals herausgeben.

Bis dahin....einen schönen Restdienstag noch!
Viele Grüße
Renate



Kommentare:

mukika hat gesagt…

Du warst in der Stadt, in der ich geboren und aufgewachsen bin (Bremen) und hast so schöne Bilder mitgebracht. Mit dem Wetter hattet Ihr an diesem Wochenende ja auch Glück.

Lieselotte hat gesagt…

Da hast ein ein wirklich tolles, erlebnisreiches Wochenende hinter dich gebracht. Es hat Spass gemacht, deinen Bericht zu lesen. Und wg. der "Rätselfrage", ich habe da so eine Vermutung ;-) Ein bisschen Flieder?? Liebe Grüße Lieselotte

quasseldrachen hat gesagt…

Na das war ja wirklich ein gelungenes Wochenende - ich bin seeeehr neidisch!

Und bitte jaa, den SAl schon am Freitag (aber nur, wenn es dir nüscht ausmacht, liebe Renate :-))
Liebe Grüße vom ollen drachen

Woolly Bits hat gesagt…

den bildern nach hattet ihr ja superwetter auf eurem ausflug! und ich stimme Lieselotte zu - ein bisschen flieder, aber mehr dunkel?:)) mit dem SAL musst du dich nicht beeilen - ich muss erstmal nachschub an weihnachtsrot und -gruen ordern....
windige gruesse aus irland
Bettina

Gabriele hat gesagt…

Hoffentlich hast Du die Beine vom Esel gleichzeitig umfasst. Das bringt Glück!
LG, Gabi