Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

Samstag, 12. November 2011

Laternenfest


Da ja gestern Martinstag war, hatte unsere Schule zusammen mit einigen Vereinen des Ortes einen großen Laternenumzug geplant. 150 Kinder, fast genau so viele Eltern, die Lehrer und etliche Feuerwehrmänner, die unsere Sicherheit garantierten, machten sich also kurz vor 18 Uhr auf den Weg zum außerhalb des Ortes gelegenen Sportplatz. Auf dem Weg kehrten wir kurz in das hiesige Seniorenheim ein, um die älteren Menschen mit einigen Laternenliedern zu erfreuen. Auf dem Sportplatz angekommen, erwartete uns ein herrliches Lagerfeuer, um das wir uns gruppierten, denn nun wurde ziemlich realistisch die St.Martin-Bettlerszene nachgestellt, natürlich mit echtem Pferd, was ich leider nicht in Fotos umsetzen konnt, da es einfach zu dunkel für meine Kleinkamera war. Nach einigen weiteren Liedern am Lagerfeuer, erwarteten uns in und ums Sportheim herum enige Leckerein: Glühwein mit und ohne Schuss, frische Waffeln und Würstchen für den größeren Appetit. Bei einer Temperatur um die 0° kam das natürlich sehr gelegen und wir konnten uns nach dem langen Fußmarsch in eisiger Kälte, gefühlt jedenfalls, etwas aufwärmen.
Nach zweieinhalb Stunden war ich dann wieder glücklich zu Hause, zwar durchgefroren, aber satt und hab es mir dann erstmal richtig gemütlich gemacht.
Hier ein paar Eindrücke:


Ich konnte dann noch mein nächstes Wichtelchen fertig stellen, den über einen Faden gestickten Nikolaus. Ich habe ihn als Baumanhänger verarbeitet, mit einem rot-weißen Schneeflockenstoff auf der Rückseite und 4 Minipompoms an den Ecken:


Heute Morgen habe ich dann mal mein Glück mit einem Solinostern versucht. Bei diesen Sternen wird aus einem festen Papierstreifen durch Falten und Schneiden ein zieharmonikaförmiges Gebilde geschaffen und mit einem Faden zu einem Stern zusammengezogen.
Ich habe ziemlich sofort gemerkt, dass das nicht in 5 Minuten zu schaffen ist und enorm viel Geduld und exaktes Arbeiten erfordert. Dementsprechend ist mir dieser erste Stern auch nicht sonderlich gelungen. Ich zeig ihn euch aber trotzdem, um zu veranschaulichen, wie so ein Stern aussehen kann.

Aus diesem 8,5 cm mal 50 cm großen Streifen......


....entstand dieser Stern mit einem Durchmesser von 18 cm:


Ich kenne meine gemachten Fehler jetzt und denke, dass der nächste Stern besser wird.

Turboevchen muss in Nachtschichten gearbeitet haben, denn ihr Weihnachtssal ist fertig, d.h. FAST fertig. Gestickt ist alles und soweit ich es verstanden habe, wird daraus etwas Besonderes entstehen, mehr hat sie mir aber noch nicht verraten. Wir müssen uns also noch etwas gedulden, um das phänomenale Endergebnis bestaunen zu dürfen. Gestickt ist es zumindest spitzenmäßig.


Zum Wochende hab ich ein kleines Freebie, einen schlichten, aber doch schönen Stern:



Durch andere Farben und andere Untergründe verändert sich die Wirkung enorm.
Schaut mal:




Ich wünsche euch ein tolles Wochenende !

Viele Grüße



Kommentare:

Evchen hat gesagt…

DAS ist ja ein toller Stern, jede Variante sieht Klasse aus, also, "geschnappt" ist er und einer davon wird mir sicherlich von der Nadel hüpfen, jetzt, wo der SAL fertig ist und ich doch so gar nichts mehr zu sticken habe..*gacker*...und die Nächte sind lang.. :-) :-) :-)

Winkegrüße
Evchen

Palkó hat gesagt…

Danke für den interessanten Erlebnisbericht! Es macht mir immer Spaß, über anderen Länder- und Menschen zu hören.
Dein Papierstern ist sehr schön, und heutige Freebie auch! Auch Dir schönes Wochenende!

Woolly Bits hat gesagt…

da muss ich evchen zustimmen - ich koennte mal versuchen, den mit perlen zu sticken - als karteneinsatz! vielen dank! ich sehe schon ganz viele weihnachts-sals ueberall in den zimmern haengen in diesem jahr:))
st martin gibts hier ja nicht, aber zum glueck ist es bei uns auch noch nicht so kalt... es erinnert mich an die kinderzeit, wo wir immer "gribschen" gegangen sind:))
ich weiss garnicht, was du hast - im bild sieht dein stern doch sehr gut aus!
viele gruesse von der insel
Bettina

CATHI hat gesagt…

Der Weihnachtsmann ist klasse verarbeitet - mir gefällt die Idee mit den 4 roten Bommeln an den Ecken... :o) Auch der Weihnachtsstern sieht perfekt für mich aus... Und an Evchen: klasse gemacht, auch sie hat eine Turbonadel... ;o)

LG Cathi

Gabriele hat gesagt…

Supertoll der Stern. Auch die Idee mit den Bömmelkens am Ornie.
Ganz großes Lob.
LG, Gabi