.

.

Meine Freebies

Meine selbst erstellten Stickvorlagen stelle ich euch gerne zur privaten Nutzung zur Verfügung. Bitte das Copyright beachten!

Ohne mein ausdrückliches Einverständnis dürfen die Vorlagen nicht vervielfältigt, digitalisiert, weitergereicht oder an anderer Stelle zum Download angeboten werden.

.

.

Freitag, 9. März 2012

Hab ich schonmal erzählt....

....dass ich Mitglied einer Volkstanzgruppe bin? Immer, wenn ein runder Geburtstag innerhalb der Gruppe gefeiert wird, treten wir natürlich auf, mit Volkstänzen und etwas Lustigem, dieses Mal ein Kuhtanz mit einem Stier. Es kam hervorragend an. Hier ein paar Ausschnitte:





Natürlich bin ich nicht auf den Fotos, ich hab ja fotografiert.

Nach der letzten Arbeitswoche ist jetzt Feierwoche angesagt. Die erste Feier war am Dienstag mit hervorragendem Essen, Tanz und viel Spaß, gestern fand eine mehr kleinere Geburtstagsfeier mit viel Gequatsche statt und am Sonntag endet die Woche dann mit einer Familienfeier. So kann man es aushalten.

Als ich mir in der letzten Zeit mal so in den Foren, in denen ich angemeldet bin, viele Beiträge durchlas, fiel mir auf, dass sehr viele Stickerinnen praktisch ihre ganze Wohnung mit ihren Werken schmücken.
Macht ihr das auch so?
Ich gehöre ja dann doch mehr zu denen, die 1. gar nicht so viel für sich selbst sticken und 2. kaum eigene Stickwerke im Haus aufhängen oder hinstellen. Ich glaube, das wär mir zu viel des Guten. Bei mir ist der Weg das Ziel. Ich sticke gern, aber nicht übertrieben viel, es muss auch nicht täglich sein. Mich würde mal interessieren, welchen Standpunkt ihr so vertretet. Seid ihr stickverrückt oder hält es sich in Grenzen? Dekoriert ihr eure Wohnungen mit dem Gestickten oder verschwindet vieles, wie bei mir, in einer Kiste?
Ein sehr aufschlussreiches Thema, wie ich finde.

Früh genug vor Ostern noch schnell ein Kükenfreebie für euch:



Ein schönes Wochenende!

Viele Grüße




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Renate,
das ist eine gute Frage. Also ich werde langsam (stick-)verrückt. Bisher, hängt an meinen Wänden aber auch noch nicht so viel, das soll sich aber jetzt ändern. Zupflastern will ich sie aber auch nicht. Ich habe auch schon viele Geburtsbilder gestickt, die ich verschenkt habe.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Susanne E.

Christine hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Tanja hat gesagt…

Hallo Renate,

bei mir ist nur in der Küche etwas an der Wand und das ist in einer Gruppe für mich entstanden. (Habe ich nicht selbst gestickt)

Die Tischdecken haben entweder meine Mutter oder meine Oma gestickt.

Alle anderen gestickten Sachen wurden bereits verschenkt.

Lg
Tanja

Evchen hat gesagt…

Oh ja, doch - die größeren Stickbilder hängen an der
Wand, in meiner Essecke ist eine Wand nur mit TPS "belagert", nicht gerade zur Begeisterung meiner Familie, aber da müssen sie durch, denn mir gefällt es, dafür hängt an der anliegenden Wand eine ganze Ahnen-Foto-Galerie.
Mindestens 1 gestickte Decke liegt immer irgendwo - auch jahreszeitlich bedingt - und kleine Hängerchen, Kisschen, pinkeeps, das tummelt sich auf der Fensterbank oder auf/an Schränken oder Türklinken.
Zwei, drei größere Kissen liegen auf der Couch.
Trotzdem würde ich es nicht als "überlagert" bezeichnen, in der Küche ist nichts, im Schlafzimmer auch nicht, selbst in meinem Arbeitszimmer hängt nur ein einziges, verlorenes Bild.. och nöö, ich bin zwar eine begeisterte Stickerin und brauch diesen Entspannungsfreiraum täglich - aber verrückt und zugemüllt mit Gesticktem, nöö, so "arg" ist es nicht.
Ich habe eine große "Verschwinde-Kiste".... :-)

winke, Evchen

Eleonóra hat gesagt…

Zwar ich stickverrückt bin, viel Gesticktes liegt bei mir in der Kiste, und Vieles wurde verschenkt. Vielleicht werde ich in diesem Jahr eine egene Wohnung haben, dann will ich aus der Kiste meine gestickte Dinge beenden und benutzen. Für mich ist das Ziel auch der Weg...

brigitte hat gesagt…

c'est toujours la fête ????c'est très bien ainsi
quand je brode , c'est pour les autres , peu d'ouvrages pour moi
verstehst du französisch ?
ich kann wenig deutsch , kann aber versuchen..........
bonne soirée

Tortue hat gesagt…

De bien belles photos,bonne soirée!Bisous

Gabriele hat gesagt…

Stickverrückt... ja und die Nadel hab ich auch täglich in der Hand. Im Wohnzimmer hängt mein Erstlingswerk und in meinem Fernsehzimmer ist ein Korb in den alles Kommt, was ich erhalten habe. Ansonsten wandert alles in eine Kiste und wird zu gegebenem Anlass rausgeholt. Hie und da hängen kleine Hängerchen.
LG, Gabi